Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Missglücktes Experiment: Chemie-Fakultät der TU Dresden evakuiert
Dresden Polizeiticker Missglücktes Experiment: Chemie-Fakultät der TU Dresden evakuiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 01.08.2016
Ein missglücktes Experiment im Fachbereich Chemie hat am Montagmittag für einen Feuerwehr-Großeinsatz an der TU Dresden gesorgt Quelle: Roland Halkasch
Anzeige
Dresden

Ein missglücktes Experiment im Fachbereich Chemie hat am Montagmittag für einen Feuerwehr-Großeinsatz an der TU Dresden gesorgt. Wie die Einsatzkräfte mitteilten, hatten beim Hochfahren eines Ofens Reste einer Chemikalie darin reagiert. Es kam zu kräftigem Rauch.

Ein missglücktes Experiment im Fachbereich Chemie hat am Montagmittag für einen Feuerwehr-Großeinsatz an der TU Dresden gesorgt.

Das komplette Gebäude neben dem Hörsaalzentrum wurde evakuiert. Nachdem der Grund feststand, wurden die Räume belüftet und gegen 13.20 Uhr wieder freigegeben. Nach ersten Informationen gab es keine Verletzten.

DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor knapp drei Monaten haben in Sachsen die ersten 47 Wachpolizistinnen und -polizisten ihren Dienst in Dresden und Leipzig angetreten. In der Landeshauptstadt sind noch alle 25 Wachpolizisten im Dienst. Die Polizeidirektion Dresden teilte sie drei verschiedenen Bereichen zu.

01.08.2016

Diebe haben am Wochenende in Dresden zwei Autos gestohlen. Besonders weh tut dabei der Diebstahl eines vier Monate alten Luxuswagens.

31.07.2016

Der Besitzer einer Werkstatt in Dresden muss den Verlust von sechs Maschinen verkraften. Langfinger kamen in der Nacht zum Sonnabend und haben die Geräte mitgenommen.

31.07.2016
Anzeige