Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Minibus fährt auf Kleintransporter auf – fünf Verletzte auf A4
Dresden Polizeiticker Minibus fährt auf Kleintransporter auf – fünf Verletzte auf A4
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 02.08.2018
Symbolbild. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 haben in der Nacht zu Donnerstag fünf Menschen Verletzungen erlitten. Der 44-jährige Fahrer eines mit neun Insassen besetzter Kleinbus war gegen 2 Uhr zwischen den Abfahrten Neustadt und Wilder Mann aus nicht ungeklärter Ursache auf einen vor ihm fahrenden Mercedes Sprinter mit Anhänger aufgefahren. Dabei wurden fünf Insassen des Kleinbusses leicht verletzt.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro. Die Autobahn musste für mehrere Stunden gesperrt werden, was wegen der nächtlichen Stunde aber nicht zu größeren Problemen führte.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein couragierter 24-jähriger Syrer hat geholfen, einen mutmaßlichen Handtaschenräuber in Dresden zu stellen. Er hatte beobachtet, wie ein Trio eine 54-jährige Frau ausraubte und zögerte nicht, zu helfen. Das räuberische Trio reagierte darauf aggressiv.

02.08.2018

Die Ermittlungen zum Tod eines Mannes in der ehemaligen Kiesgrube im Dresdner Stadtteil Leuben sind eingestellt worden. Es sei davon auszugehen, dass der 27-Jährige ertrunken ist. Auch im Fall des Toten aus dem Kiessee Birkwitz-Pratzschwitz wird nicht weiter ermittelt.

02.08.2018

In der Nacht zu Mittwoch haben vier Männer einem 28-Jährigen das Handy in Dresden-Friedrichstadt geraubt. Die Polizei hat inzwischen vier Tatverdächtige ermittelt.

02.08.2018
Anzeige