Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Messerstecher vom Amalie-Dietrich-Platz stellt sich der Polizei
Dresden Polizeiticker Messerstecher vom Amalie-Dietrich-Platz stellt sich der Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 11.10.2018
Symbolfoto Quelle: dpa
Dresden

Nach einer blutigen Auseinandersetzung am Amalie-Dietrich-Platz hat sich der Tatverdächtige der Polizei gestellt. Der 18 Jahre alte Syrer steht im Verdacht, einen 16-jährigen Landsmann am vergangenen Montag mit einem Messer attackiert zu haben. Das Opfer wurde dabei schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Ermittlungen der Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an. Der mutmaßliche Täter befindet sich wieder auf freiem Fuß.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Mittwochvormittag wurde in ein Wohnhaus in Dresden-Kaditz eingebrochen. Die Täter erbeuteten Schmuck und Bargeld.

11.10.2018

Zwei Verletzte und Behinderungen im morgendlichen Berufsverkehr sind die Bilanz eines Unfalls am Donnerstagmorgen in Cotta. Gegen 6.15 Uhr stießen auf der Meißner Landstraße Ecke Merbitzer Straße ein BMW und ein Audi zusammen. Die Polizei bittet ortskundige Autofahrer, das Gebiet weiträumig zu umfahren.

11.10.2018

Auf der Würzburger Straße / Hofmühlenstraße in Löbtau kollidierten am Mittwoch gegen 13.45 Uhr eine 74-jährige Radfahrerin und ein Auto. Die Frau musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

10.10.2018