Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -10 ° wolkig

Navigation:
Google+
Messerstecher in Dresden-Strehlen festgenommen

Auseinandersetzung Messerstecher in Dresden-Strehlen festgenommen

Bei einer Auseinandersetzung in Dresden-Stehlen hat am Sonnabend ein 24-jähriger Afghane einen 22 Jahre alten Landsmann niedergestochen. Das Opfer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Angriff ereignete sich in einer Wohnung, die der dezentralen Unterbringung von Asylbewerbern dient.

Voriger Artikel
Unfall in Dresden-Friedrichstadt – Wer hatte Grün?
Nächster Artikel
Löbtauer Laden von Künstlergruppe plakatiert

Wie die Polizei mitteilte, wurde der 24-Jährige noch in der Wohnung festgenommen und soll am heutigen Sonntag einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

Quelle: dpa

Dresden. Bei einer Auseinandersetzung in Dresden-Stehlen hat am Sonnabend ein 24-jähriger Afghane einen 22 Jahre alten Landsmann niedergestochen. Das Opfer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Angriff ereignete sich gegen 13 Uhr in einer Wohnung, die der dezentralen Unterbringung von Asylbewerbern dient.

Wie die Polizei mitteilte, wurde der 24-Jährige noch in der Wohnung festgenommen und soll am heutigen Sonntag einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden. Dieser wird über den gestellten Haftantrag entscheiden. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen versuchtem Totschlag und zu den Hintergründen der Tat.

Von fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr