Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Messerangriff auf Inder und Pakistani in Dresden-Friedrichstadt
Dresden Polizeiticker Messerangriff auf Inder und Pakistani in Dresden-Friedrichstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 12.03.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Dresden

Am Sonntagabend kam es in der Friedrichstadt kurz vor 20 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern. Bisherigen Erkenntnissen zufolge waren zwei Inder im Alter von 23 und 27 Jahren in Begleitung eines 27-jährigen Pakistani auf der Schäferstraße unterwegs, als sie auf eine Gruppe von zehn bis elf Afghanen trafen. Aus ungeklärten Gründen schlugen und traten die Afghanen unvermittelt auf das Trio ein. Dabei zückte einer der Angreifer auch ein Messer. Nach der Attacke entfernten sich die Täter, die zwei Inder sowie der Pakistani erlitten leichte Verletzungen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung.

Von DNN Redaktion

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nicht zum ersten Mal besprühten zwei Dresdner Freitagnacht einen Zug. Der Fluchtversuch scheiterte jedoch schnell.

12.03.2018
Polizeiticker Leichtes Spiel für die Polizei - Dieb verliert nach Einbruch seinen Ausweis

Beamten der Dresdner Polizei ist es in der Nacht zu Montag gelungen, einen Einbrecher zu stellen. Der 33 Jahre alte Dresdner war zuvor über ein Fenster in eine Pizzeria an der Tornaer Straße eingestiegen. Der Mann machte es der Polizei besonders leicht.

12.03.2018

Ein 63-jähriger Dresdner hat es geschafft, innerhalb von 55 Stunden elf Anzeigen zu kassieren. Der notorische Straftäter war vor allem am Hauptbahnhof und am Neustädter Bahnhof aktiv.

12.03.2018