Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Mehrere tausend Euro aus Lieferwagen gestohlen

Wilsdruffer Vorstadt in Dresden Mehrere tausend Euro aus Lieferwagen gestohlen

Zehn Minuten haben Dieben am Dienstagnachmittag in der Wilsdruffer Vorstadt genügt, um mehrere tausend Euro aus einem Kleinstransporter zu erbeuten. Der Fahrer hatte seinen Lieferwagen gegen 16.35 Uhr an der Ammonstraße abgestellt, um Ware auszuliefern.

Voriger Artikel
Trickbetrüger geben sich als falsche Polizisten aus
Nächster Artikel
150 Zollfahnder gehen gegen Hotelkette vor

In nur zehn Minuten haben Diebe einen Lieferwagen geknackt und mehrere tausend Euro erbeutet.

Quelle: dpa

Dresden. Zehn Minuten haben Dieben am Dienstagnachmittag in der Wilsdruffer Vorstadt genügt, um mehrere tausend Euro aus einem Kleinstransporter zu erbeuten. Der Fahrer hatte seinen Lieferwagen gegen 16.35 Uhr an der Ammonstraße abgestellt, um Ware auszuliefern. Als er nach kurzer Zeit zurückkehrte, fehlte seine Tasche, die er zuvor auf dem Beifahrersitz abgelegt hatte. Darin befand sich neben persönlichen Dokumenten auch ein fünfstelliger Bargeldbetrag. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und untersucht dabei, wie die Diebe in den verschlossenen Lieferwagen gelangen konnten.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr