Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Mehrere Rangeleien zwischen Dieben und Ladendetektiven

Drei mal ertappt Mehrere Rangeleien zwischen Dieben und Ladendetektiven

Gleich mehrere Ladendiebe wurden in den vergangenen Tagen auf frischer Tat ertappt und in der Folge handgreiflich. Am Freitag stellten Angestellte eines Supermarkts gegen 13 Uhr einen 42-Jährigen, der daraufhin um sich schlug und einer Mitarbeiterin den Finger umbog. Vor dem Markt konnten sie ihn jedoch so lange festhalten, bis die Polizei eintraf.

Dresden 51.050409 13.737262
Google Map of 51.050409,13.737262
Dresden Mehr Infos
Nächster Artikel
Brände an Fahrzeugen entstanden fast zeitgleich

 
 

Quelle: dpa

Dresden.  Gleich mehrere Ladendiebe wurden in den vergangenen Tagen auf frischer Tat ertappt und in der Folge handgreiflich. Am Freitag stellten Angestellte eines Supermarkts gegen 13 Uhr einen 42-Jährigen, der daraufhin um sich schlug und einer Mitarbeiterin den Finger umbog. Vor dem Markt konnten sie ihn jedoch so lange festhalten, bis die Polizei eintraf. Diese stellte einen beträchtlichen Alkoholwert von 3,18 Promille fest. Der Mann war den Beamten übrigens schon wohlbekannt. Der Haftrichter schickte den 42-Jährigen am Sonnabend in die Justizvollzugsanstalt.

Ebenfalls am Freitag, 13.45 Uhr, erwischten zwei Ladendetektive einen 18-Jährigen in einem Geschäft in der Altmarkt-Galerie, wie er Parfüm im Wert von rund 200 Euro stehlen wollte. Der Ertappte trat einen der Männer und bewarf den anderen mit seinem Rucksack. Nach kurzem Handgemenge konnte er jedoch überwältigt und den bereits verständigten Polizeibeamten übergeben werden. Auch in diesem Fall wurde Haftbefehl erlassen.

Am Sonnabend gegen 18.50 Uhr stellte ein Ladendetektiv zwei Diebe am Ausgang eines Schuhgeschäfts in der Prager Straße. Während er einen zurückdrängen konnte, griff ihn der andere an. Bei der darauf folgenden Auseinandersetzung wurde der Detektiv gewürgt, weswegen er sich nur mit Pfefferspray zu verteidigen wusste, wie die Polizei mitteilt. dadurch konnte er einen Täter überwältigen und das Diebesgut sicherstellen. Der zweite entkam. Der 25-jährige Dieb wurde Sonntag dem Haftrichter vorgeführt.

Von gm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr