Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mehrere Einbrüche im gesamten Stadtgebiet
Dresden Polizeiticker Mehrere Einbrüche im gesamten Stadtgebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:18 19.06.2016
Die Dresdner Polizei meldete knapp ein Dutzend Einbrüche seit Donnerstagabend. Quelle: dpa
Dresden

Seit Donnerstagabend meldete die Polizei knapp ein Dutzend Einbrüche, die sich über das gesamte Stadtgebiet verteilten. Auf der Wallstraße, sowie auf der Räcknitzhöhe verschafften sich in der Nacht zum Sonnabend Unbekannte jeweils Zutritt zu einer Bäckerei, in dem sie die Türen aufhebelten. Gestohlen wurden laut Angaben der Polizei lediglich vier Euro Bargeld, der entstandene Sachschaden dürfte wesentlich höher ausfallen.

Auf der Hörigstraße verständigte eine Anwohnerin in der Nacht zum Sonnabend die Polizei, als sie Einbruchsgeräusche in einem benachbarten Getränkeladen hörte. Die Beamten konnten nur noch eine aufgebrochene Tür vorfinden. Nach Aussage des geschädigten Händler wurden mehrere Getränke gestohlen. Bereits am Freitagabend stahlen Unbekannte Heimelektronik und Schmuck im Wert von 1000 Euro aus einem Mehrfamilienhaus auf der Grillenburger Straße.

In der Nach zum vergangenen Freitag drangen unbekannte Diebe zudem in eine Autovermietung auf der Freiberger Straße, eine Reinigungsfirma auf der Hofmühlenstraße und in eine Firma auf der Behringstraße ein. Offensichtlich wurde jeweils kaum etwas gestohlen, laut Polizei entstand jedoch ein hoher Sachschaden.

Weiterhin gab es in der Nacht zum Sonnabend Einbrüche in eine Gaststätte auf der Leipziger Straße, in ein Sportartikelgeschäft auf der Niederwaldstraße, in eine KFZ-Werkstatt auf der Bodenbacher Straße und in ein Hotel auf der kleinen Brüdergasse. Gestohlen jeweils ein Smoker im Wert von rund 1200 Euro, Sportartikel im Wert von etwa 6500 Euro, sowie Lautsprecher und alkoholische Getränke aus dem Hotel im Wert von 1800 Euro.

Ob ein Zusammenhang zwischen den Einbrüchen besteht, konnte die Polizei noch nicht mitteilen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von Sebastian Burkhardt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Unbekannter hat am Samstagmittag am Dresdner Hauptbahnhof einen 42-Jährigen beraubt. Wie die Polizei mitteilte, sprach der Täter sein Opfer auf der Bernhardstraße an und bat darum, einen 50-Euro-Schein zu wechseln. Als das Opfer daraufhin seinen Brustbeutel unter der Kleidung hervor holte, griff der Dieb zu.

19.06.2016

Bei einem Überholvorgang hat ein Autofahrer am Donnerstag nahe Stolpen die Kontrolle verloren. Zunächst konnte er sein Fahrzeug gerade noch auf der Straße halten. Beim Gegenlenken machte er aber einen Fehler.

17.06.2016

Auf der Bautzner Straße hat sich am Freitagmorgen ein schwerer Unfall ereignet. Daran war auch eine betrunkene Autofahrerin beteiligt. Die 40-Jährige hatte einen hohen Promillewert.

17.06.2016