Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Maskierte Räuber überfallen 37-Jährigen in Dresden-Striesen
Dresden Polizeiticker Maskierte Räuber überfallen 37-Jährigen in Dresden-Striesen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 13.01.2017
Symbolfoto Quelle: imago stock&people
Anzeige
Dresden

Ein 37-Jähriger ist am Donnerstagabend in Dresden-Striesen von zwei Unbekannten beraubt worden. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 22.30 Uhr auf der Gabelsberger Straße unterwegs, als ihn die beiden maskierten Täter unvermittelt attackierten. Sie schlugen den 37-Jährigen mit einer Bierflasche zu Boden und raubten seinen Beutel, in dem sich eine Geldbörse befand. Das Opfer erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Räuber entkamen unerkannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von cg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hundebesitzer aufgepasst: Ein Passant hat am Donnerstagnachmittag einen gefährlichen Hundeköder am Merianplatz gefunden. Ob in diesem Zusammenhang bereits Tiere verletzt worden sind, ist nicht bekannt. Die Beamten bitten Zeugen, die diesen oder ähnliche Vorfälle beobachtet haben, sich zu melden.

13.01.2017

Unbekannte haben am Donnerstagabend verschiedene Gegenstände in einer Kellerbox eines Mehrfamilienhauses an der Görlitzer Straße in Brand gesetzt. Gegen 19.15 Uhr rückten deshalb die Kameraden der Wache Alberstadt zum Einsatzort aus. Sie konnten das Feuer zügig löschen.

13.01.2017

Unbekanntne brachen in der Nacht zum Mittwoch in sechs Fahrzeuge eines Pflegedienstes auf der Grunaer Straße ein. Insgesamt erbeuteten die Diebe mehr als 200 Euro Bargeld.

12.01.2017
Anzeige