Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mann versteckt Reizgaspatronen im Gepäck der Schwiegermutter
Dresden Polizeiticker Mann versteckt Reizgaspatronen im Gepäck der Schwiegermutter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 26.06.2017
Symbolbild. Quelle: dpa
Dresden

Im Reisegepäck einer 75-Jährigen haben Kontrolleure am Sonntag im Flughafen Dresden ein Magazin mit zehn Reizgaspatronen entdeckt. Pikant: Besitzer der nach Luftsicherheitsgesetz verbotenen Gegenstände war der 47-jährige Schwiegersohn der Seniorin, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Warum er die Patronen ausgerechnet in ihrem Gepäck verstaute, bleibt unbekannt. Die Bundespolizei zog das Magazin ein und beide traten ihren Flug ins bulgarische Varna gemeinsam an.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner Polizei hat am Montagmittag ein Bürogebäude an der Könneritzstraße geräumt. Grund war ein unbekannter Koffer. In dem Gebäude sind verschiedene Firmen, Sprachschulen sowie ein Sozialkaufhaus untergebracht. Gegen 13.30 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden.

26.06.2017

Einbrecher haben in der Nacht zu Sonnabend diverse Elektrowerkzeuge aus dem Lager einer Firma in Dresden-Gruna erbeutet. Die unbekannten Täter brachen die Tür zum Lager auf und stahlen unter anderem zwei Winkelschleifer, zwei Trennschleifer, zwei Sägen und einen Bohrhammer, wie die Polizei am Montag mitteilte.

26.06.2017

Eine Passantin hat am Sonntagvormittag durch herabstürzende Glasscherben an der Tharandter Straße in Dresden-Löbtau Verletzungen erlitten. Wind hatte an einem in Sanierung befindlichen Gebäude mehrere Fensterflügen unkontrolliert gegen Rahmen und Gebäude schlagen lassen.

26.06.2017