Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Mann versteckt Reizgaspatronen im Gepäck der Schwiegermutter

Flughafen Dresden Mann versteckt Reizgaspatronen im Gepäck der Schwiegermutter

Im Reisegepäck einer 75-Jährigen haben Kontrolleure am Sonntag im Flughafen Dresden ein Magazin mit zehn Reizgaspatronen entdeckt. Pikant: Besitzer der nach Luftsicherheitsgesetz verbotenen Gegenstände war der 47-jährige Schwiegersohn der Seniorin, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte.

Voriger Artikel
Unbekannter Koffer abgestellt – Polizei räumt Bürogebäude in Dresden
Nächster Artikel
Tunesier mit Bierkrug in Dresdner Bar ins Gesicht geschlagen

Symbolbild.

Quelle: dpa

Dresden. Im Reisegepäck einer 75-Jährigen haben Kontrolleure am Sonntag im Flughafen Dresden ein Magazin mit zehn Reizgaspatronen entdeckt. Pikant: Besitzer der nach Luftsicherheitsgesetz verbotenen Gegenstände war der 47-jährige Schwiegersohn der Seniorin, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Warum er die Patronen ausgerechnet in ihrem Gepäck verstaute, bleibt unbekannt. Die Bundespolizei zog das Magazin ein und beide traten ihren Flug ins bulgarische Varna gemeinsam an.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr