Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mann verletzt sich bei Sägearbeiten schwer
Dresden Polizeiticker Mann verletzt sich bei Sägearbeiten schwer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 08.02.2018
Die Höhenretter der Berufsfeuerwehr rückten an und retteten den Verunglückten aus der Weide.  Quelle: Roland Halkasch
Anzeige
Dresden

 Bei einem Arbeitsunfall am Donnerstagsvormittag hat sich ein Mann in Niederwartha schwere Verletzungen zugezogen. Er war gegen 11 Uhr an den Elbwiesen hinter dem Pumpspeicherwerk bei Sägearbeiten in einem Baum abgestürzt und befand sich in einer hilflosen Situation.

Die Höhenretter der Berufsfeuerwehr rückten an und retteten den Verunglückten aus der Weide. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 38“ ins Krankenhaus geflogen. Die Polizei ermittelt zu den genauen Umständen.

Von cg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Genau 27 791 Mal musste die Dresdner Feuerwehr 2017 ausrücken. Die Zahl der Einsätze stieg damit leicht um 0,7 Prozent an. Das hat vor allem eine Ursache.

09.02.2018
Polizeiticker Zwist zwischen Bewohnern und Sicherheitspersonal - Auseinandersetzung in Erstaufnahmeeinrichtung endet handgreiflich

Polizeibeamte mussten am Dienstagnachmittag zur Erstaufnahmeeinrichtung an der Bremer Straße ausrücken. Ein Streit zwischen drei Bewohnern und dem Sicherheitspersonal war aus dem Ruder gelaufen.

08.02.2018

Überfall auf einen Spätshop in Dresden-Striesen: Zwei maskierte Männer haben am Mittwochabend einen Verkäufer mit einer Waffe bedroht und mehrere hundert Euro erbeutet.

08.02.2018
Anzeige