Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -11 ° wolkig

Navigation:
Google+
Mann verletzt sich bei Sägearbeiten schwer

Abgestürzt Mann verletzt sich bei Sägearbeiten schwer

Bei Sägearbeiten ist ein Mann am Donnerstag in Niederwartha von einem Baum gestürzt. Der Schwerverletzte musste aus seiner misslichen Lage befreit werden.

Die Höhenretter der Berufsfeuerwehr rückten an und retteten den Verunglückten aus der Weide.

Quelle: Roland Halkasch

Dresden.  Bei einem Arbeitsunfall am Donnerstagsvormittag hat sich ein Mann in Niederwartha schwere Verletzungen zugezogen. Er war gegen 11 Uhr an den Elbwiesen hinter dem Pumpspeicherwerk bei Sägearbeiten in einem Baum abgestürzt und befand sich in einer hilflosen Situation.

Die Höhenretter der Berufsfeuerwehr rückten an und retteten den Verunglückten aus der Weide. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 38“ ins Krankenhaus geflogen. Die Polizei ermittelt zu den genauen Umständen.

Von cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr