Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mann verletzt sich bei Flucht aus Polizeiklo schwer
Dresden Polizeiticker Mann verletzt sich bei Flucht aus Polizeiklo schwer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 02.11.2018
Mittlerweile liegt der Einbrecher im Haftkrankenhaus Leipzig. Quelle: dpa/Marcel Kusch
Dresden

Ein 24-Jähriger hat sich am Donnerstagmorgen bei der Flucht aus einer Polizeidienststelle in Dresden schwer verletzt. Der Mann war in der Nacht in einen Onlineversandhandel an der Berzdorfer Straße eingestiegen und anschließend mit einem Einkaufswagen voller Diebesgut im Wert von etwa 1.000 Euro geflohen. Die ermittelnden Beamten wurden auf den 24-Jährigen aufmerksam und verhafteten ihn in seiner Wohnung am Albertplatz. Der Einkaufswagen befand sich auch dort, ebenso ein 28-Jähriger, der per Haftbefehl gesucht wurde. Er versuchte vergeblich, sich zu verstecken, weil er noch eine zehnmonatige Freiheitsstrafe absitzen muss.

Der ursprünglich gesuchte 24-Jährige sollte nun in der Polizeidienststelle an der Kaitzer Straße vernommen werden. Weil er austreten musste, schickten ihn die Beamten aufs Klo. Dort zwängte sich der Verdächtige durch ein nur 50 mal 30 Zentimeter großes Fenster in der zweiten Etage. Bei der Landung verletzte er sich so schwer, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste. Mittlerweile liegt der Einbrecher im Haftkrankenhaus Leipzig, weil ein Richter am Freitag Haftbefehl erließ.

Von fkä

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine vermisste 92-Jährige, die am Reformationstag aus einem Seniorenheim in Dresden-Klotzsche verschwunden war, ist nach einem Tag Suche wieder aufgetaucht. Suchunde spürten die bis auf kleine Schürfwunden unverletzte Seniorin schließlich in einem Waldstück auf.

02.11.2018

Eine Gefahrenbremsung hat am Mittwochnachmittag eine straßenbahnfahrende Rentnerin von den Beinen gerissen. Die Frau stürzte und verletzte sich leicht. Die Polizei sucht nun den Verursacher.

01.11.2018

Die Polizei hat am späten Mittwochabend zwei Männer festgenommen, die sich einiges zu Schulde haben kommen lassen. Sie waren in einem nicht zugelassenen Wagen unterwegs, hatten Einbruchswerkzeug und mögliches Diebesgut dabei. Einer stand unter Drogen, der andere hatte welche dabei.

01.11.2018