Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mann stirbt nach Unfall an Dresdner Marienbrücke
Dresden Polizeiticker Mann stirbt nach Unfall an Dresdner Marienbrücke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 02.05.2018
Der Wagen war gegen den Brückenpfeiler geprallt. Quelle: Tino Plunert
Anzeige
Dresden

Ein Autofahrer ist am Mittwochmorgen bei einem Unfall an der Marienbrücke in Dresden ums Leben gekommen. Der 87-Jährige prallte gegen 7.05 Uhr mit seinem Renault Megane gegen einen Pfeiler der Brücke, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Er erlitt schwerste Verletzungen und verstarb noch am Unfallort.

Wie es zu dem Unfall kam, ist noch nicht gänzlich klar. Offenbar fuhr der Mann mit hoher Geschwindigkeit vom Parkplatz an der Pieschener Allee gegen den Pfeiler. Ein medizinisches Problem könne mit einiger Sicherheit ausgeschlossen werden, hieß es auf Nachfrage. Die Polizei geht daher davon aus, dass der Mann sich umbringen wollte.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Kleintransporter streifte am Dienstagmorgen zwei Verkehrszeichen auf dem Flügelweg. Der Fahrer hatte Alkohol getrunken, der Schaden ist beträchtlich.

01.05.2018

Zu einem Einsatz mit überraschendem Ausgang sind Kameraden der Tierrettung am Montag ausgerückt. Das vermeintliche Opfer stellte sich als nicht gefährdet heraus.

01.05.2018

An der Kreuzung Pennricher Straße/Rudolf-Renner-Straße sind in der Nacht zu Dienstag ein Golf und ein Taxi kollidiert. Drei Personen wurden verletzt.

01.05.2018
Anzeige