Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mann schießt in Dresden mit Luftdruckwaffe auf Kindergruppe
Dresden Polizeiticker Mann schießt in Dresden mit Luftdruckwaffe auf Kindergruppe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 04.09.2018
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Ein Mann hat am Samstagabend in der Leipziger Vorstadt mit einer Luftdruckwaffe mehrmals in Richtung spielender Kinder geschossen. Dabei wurde ein elfjähriger Junge am Rücken getroffen und leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Vorfall unweit des Spielplatzes an der Niederauer Straße.

Nachdem die Mutter des Jungen den Vorfall am Montag der Polizei gemeldet hatte, durchsuchten die Beamten die Wohnung eines 59-jährigen Anwohners. Die Polizisten stellten zwei Luftdruckwaffen und eine Schreckschusspistole sicher. Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen wegen der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Zweitraum zwischen von Sonntagnachmittag auf Montagmittag sind im Dresdner Stadtgebiet vier Autos aufgebrochen worden. In der Altstadt, in Niedersedlitz, Gruna und in der Inneren Neustadt haben sich Unbekannte laut Polizeiangaben jeweils an einem Wagen zu schaffen gemacht.

04.09.2018

Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Fetscherstraße/Dürerstraße ist am Montagabend ein Mann verletzt worden.

04.09.2018

Bei den Demonstrationen am Wochenende in Chemnitz kam es auch zu Übergriffen auf Journalisten. Das hatte jetzt für einen Demonstranten bei Pegida in Dresden Konsequenzen.

04.09.2018
Anzeige