Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mann mit Messer bedroht und bestohlen
Dresden Polizeiticker Mann mit Messer bedroht und bestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 15.04.2019
Symbolfoto Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

In der Nacht zu Sonntag ist ein 38-Jähriger auf der Kesselsdorfer Straße bedroht und bestohlen worden. Der Mann war auf dem Fußweg in Richtung Gorbitz unterwegs, als ihm drei unbekannte Männer entgegenkamen. Diese forderten Geld von ihm, während einer der Täter mit einem Messer drohte. Der 38-Jährige übergab ihnen seine Geldbörse – darin Bargeld und eine Monatskarte der DVB im Gesamtwert von 500 Euro. Verletzt wurde er nicht. Die Täter flüchteten mit dem Portmonee.

Von fg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In den frühen Sonntagmorgenstunden traten zwei junge Männer die Spiegel von insgesamt acht Fahrzeugen ab. Die beiden waren alkoholisiert.

15.04.2019

In der Nacht zu Sonntag ist in ein Piercingstudio an der Bautzner Straße eingebrochen worden. Entwendet wurde offenbar nichts.

15.04.2019

Am Sonntagnachmittag konnten Beamte einen Dieb stellen, der zuvor mehrere Zaunfelder gestohlen hatte. Diese dienten als Wildschweinfalle. Der Mann gab an, aus Tierschutzgründen gehandelt zu haben.

15.04.2019