Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mann legt Tramverkehr am Hebbelplatz lahm
Dresden Polizeiticker Mann legt Tramverkehr am Hebbelplatz lahm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 07.11.2018
Das Auto des Seniors musste mit schwerem Geschütz aus dem Fahrbahnbereich der Straßenbahn geborgen werden. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Ein Senior hat am Mittwochmorgen am Hebbelplatz in Cotta für Furore gesorgt, als er versehentlich mit seinem Auto die Straßenbahnhaltestelle „Hebbelplatz“ befuhr. Nachdem der Mann sich der Situation gewahr wurde, legte er ein Wendemanöver ein.

Während des Versuchs an der Haltestelle zu wenden, musste der Senior jedoch einer Passantin ausweichen und kippte in Folge dessen seitlich mit seinem Auto über die Bahnsteigkante.

Um das festgesetzte Fahrzeug aus dem Gleisbereich zu bergen, musste erst ein Abschleppdienst mit großem Kran anrücken.

Insgesamt 75 Minuten dauerte es, bis die Straßenbahnlinien 2 und 12 schließlich wieder den Haltepunkt „Hebbelplatz“ bedienten und alles seinen geregelten Ablauf nahm.

Von Martika Haugk

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

2016 hatten sie mit einer Bombenattrappe den Verkehr im Hauptbahnhof Dresden lahmgelegt. Nun hat das Amtsgericht Dresden zwei 21-Jährige zu Sozialstunden und einer Geldstrafe verurteilt. Die Motive für die Tat dürften hochprozentig sein.

06.11.2018

Ein unbekannter Mann hat sich in einer Dresdner Bushaltestelle vor einem neunjährigen Mädchen entblößt. Die Polizei bittet nun um Mithilfe, um den Täter zu fasse.

06.11.2018

In einem indischen Restaurant auf der Alaunstraße brach am Dienstag gegen 12 Uhr ein Feuer aus.

06.11.2018