Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mann in seiner Wohnung ausgeraubt
Dresden Polizeiticker Mann in seiner Wohnung ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 03.06.2018
Quelle: Foto: dpa
Anzeige
Dresden

Nach einem Raubüberfall im Dresdner Stadtteil Gorbitz hat die Polizei zwei Männer festgenommen. Die beiden 34- und 37-Jährigen suchten am Sonnabendvormittag gegen 11.15 Uhr einen Bekannten in der Ebereschenstraße auf. Als der 39-Jährige seine Wohnungstür öffnete, versetzten sie ihm einen Kopfstoß und raubten ihm zwei Mobiltelefone im Wert von rund 150 Euro. Das Opfer erstatte Anzeige. Die Polizei nahm die beiden Tatverdächtigen in Gewahrsam und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurden ihre Wohnungen zum Auffinden des Raubgutes durchsucht.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Erwachsene und ein Kind wurden bei einem Auffahrunfall am Sonntagmorgen auf der BAB 4 verletzt.

03.06.2018

Am späten Sonnabend hat es in der Erstaufnahmeeinrichtung an der Bremer Straße kurz hintereinander zwei Massenschlägereien gegeben. Ein 47- jähriger Georgier wurde dabei schwer verletzt, drei seiner Landsleute erlitten leichte Verletzungen.

04.06.2018

Ein neun Jahre alter Junge ist am Samstag in Löbau von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Er soll nach ersten Ermittlungen auf die Straße gelaufen sein, ohne auf den Verkehr zu achten

02.06.2018
Anzeige