Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Mann bedrängt 30-Jährige in Dresden und berührt sie unsittlich
Dresden Polizeiticker Mann bedrängt 30-Jährige in Dresden und berührt sie unsittlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:54 08.01.2018
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Eine 30-Jährige Frau ist am frühen Sonntagmorgen in der Leipziger Vorstadt von einem Unbekannten bedrängt worden. Die Frau war gegen 6.45 Uhr auf der Erlenstraße unterwegs, als der Mann sie zunächst ansprach, wie die Polizei am Montag mitteilte. Anschließend bedrängte der Täter sie und berührte die 30-Jährige unsittlich. Danach flüchtete er. Der Täter wird als nordafrikanisch aussehend mit kurz geschnittenem dunklem und lockigem Haar beschrieben.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein verdächtiger Brief hat einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst im Justizzentrum in Dresden ausgelöst. „Das Schreiben enthielt einen bedrohlichen Wortlaut, der darauf schließen ließ, dass es auf irgendeine Art kontaminiert ist“, sagte eine Polizeisprecherin am Montag.

08.01.2018

In Dresden-Kleinzschachwitz hat ein LKW am Montagmorgen die Oberleitung der Straßenbahn beschädigt. Gegen 6.15 Uhr erfasste der LKW an der Endhaltestelle Kleinzschachwitz in der Kurhausstraße den Fahrdraht. Offenbar war der Ladekran nicht richtig eingefahren.

08.01.2018

Diebe haben auch vor den Einnahmen einer sozialen Einrichtung in Pieschen nicht Halt gemacht. Wie die Polizei am Sonntag berichtete, hebelten die Täter am frühen Sonnabend die Eingangstür der Einrichtung an der Konkordienstraße auf.

07.01.2018
Anzeige