Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Linksabbieger verletzt Fußgängerin in Dresden-Weixdorf schwer
Dresden Polizeiticker Linksabbieger verletzt Fußgängerin in Dresden-Weixdorf schwer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 21.06.2017
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Eine 33-jährige Fußgängerin ist am Dienstagnachmittag im Dresdner Ortsteil Weixdorf von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Ein 51-Jähriger wollte mit seinem Toyota von der Alten Dresdner Straße nach links auf die Königsbrücker Landstraße abbiegen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Dabei erfasste er mit seinem Auto die 33-Jährige, die an einer Fußgängerampel die Straße überquerte.

Die Frau erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Dresdner Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen aufgenommen.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Polizeiticker Rentnerin fällt nicht rein - Trickbetrugsversuch in Dresden

Eine 80-jährige Dresdnerin hat am Montagmittag erfolgreich einen Trickbetrüger abgeschüttelt. Gegen 11.30 Uhr rief ein Man bei der Seniorin an und gab sich als Polizist aus. Er berichtete über eine angebliche Einbrecherbande.

20.06.2017

Am frühen Montagmorgen ist eine Frau aus Reick von einem Unbekannten attackiert und ausgeraubt worden. Laut Polizei wollte die 39-Jährige gegen 4.15 Uhr ihr Haus an der Schuchstraße verlassen, als sie hinterrücks von einem Unbekannten attackiert wurde.

20.06.2017

Sowohl die am Montag als vermisst gemeldete Virginie D. als auch der seit dem 5. Juni gesuchte Rouven L. sind laut Polizei wieder wohlbehalten aufgetaucht. Die 13-jährige Virginie D. hat sich demnach wieder bei ihren Eltern eingefunden.

20.06.2017
Anzeige