Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Linienbus rutscht in Dresden-Bühlau auf winterglatter Fahrbahn in eine Mauer

Auf „Dienstfahrt“ Linienbus rutscht in Dresden-Bühlau auf winterglatter Fahrbahn in eine Mauer

Diese Rutschpartie war weder gewollt noch billig: Am Dienstagabend ist ein Linienbus der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) auf der winterglatten Quohrener Straße in Dresden-Bühlau ins Schlittern gekommen.

Voriger Artikel
Fußgängerin auf der Freiberger Straße schwer verletzt
Nächster Artikel
Brandstifter zündeln in Baracke in Dresden-Strehlen


Quelle: Roland Halkasch

Dresden. Diese Rutschpartie war weder gewollt noch billig: Am Dienstagabend ist ein Linienbus der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) auf der winterglatten Quohrener Straße in Dresden-Bühlau ins Schlittern gekommen. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Telefonmast und eine Grundstücksmauer, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der Bus wurde abgeschleppt. Die Quohrener Straße war während der Bergungsarbeiten gesperrt.

Glück im Unglück: Der Omnibus befand sich nicht im Linienbetrieb, so dass sich keine Fahrgäste im Fahrzeug befanden. Der 29-jährige Fahrer blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 21 000 Euro.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr