Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Libyer und Tunesier klauen Taschen und randalieren in Dresdner Kaufhaus
Dresden Polizeiticker Libyer und Tunesier klauen Taschen und randalieren in Dresdner Kaufhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:27 25.02.2018
Symbolfoto Quelle: Fotograf privat
Anzeige
Dresden

Am Sonnabend haben ein Libyer und ein Tunesier Handtaschen in einem Kaufhaus auf der Prager Straße geklaut und anschließend einen Ladendetektiv leicht verletzt. Laut Polizei waren die beiden 19-Jährigen gegen 16.15 Uhr in der Taschenabteilung des Kaufhauses unterwegs und klauten zwei Taschen im Wert von rund 100 Euro.

Als sie nach Verlassen der Kassenzonen von einem Ladendetektiv angesprochen wurden, bedrängten die beiden Räuber den Detektiv körperlich und versuchten zu flüchten. Einer der beiden Nordafrikaner bedrohte den Ordnungshüter zudem mit einem Seitenschneider.

Bei der Auseinandersetzung ist zudem eine Trockenbauwand durch einen Faustschlag beschädigt worden. Letztendlich konnten die beiden aggressiven Diebe überwältigt und an die Polizei übergeben werden. Der Detektiv wurde leicht an der Hand verletzt. Der Sachschaden beträgt laut Polizei rund 500 Euro.

Von dnn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Polizisten haben in der Nacht zu Freitag ein diebisches Trio in der Dresdner Neustadt festgenommen. Die zwei 20 und 23 Jahre alten Männer und die 16-jährige Jugendliche hatten in einer Bar an der Böhmischen Straße mehrere Gäste bestohlen.

11.03.2018

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls mit Fahrerflucht, bei dem eine Radfahrerin am Mittwochmorgen in der Dresdner Seevorstadt verletzt worden ist. Die 23-Jährige war gegen 7.50 Uhr auf der Lennéstraße zwischen Straßburger Platz und Lennéplatz. Dort wurde sie von einer 45-jährigen Linksabbiegerin geschnitten.

11.03.2018

Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag ein Parteibüro der AfD in der Dresdner Altstadt beschmiert. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, sprühten die Täter mit schwarzer Farbe mehrere Schriftzüge an den Eingangsbereich des Büros an der Wilsdruffer Straße.

11.03.2018
Anzeige