Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Libyer attackieren sich gegenseitig und werden von Unbekannten angegriffen
Dresden Polizeiticker Libyer attackieren sich gegenseitig und werden von Unbekannten angegriffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:04 11.06.2018
Die Polizei ermittelt in allen Fällen wegen gefährlicher Körperverletzung. Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

Drei Verletzte registrierte die Polizei am Sonntagabend und in der Nacht zum Montag nach Angriffen in der Äußeren Neustadt. Am Sonntag gegen 19 Uhr gerieten zunächst vier Männer auf der Katharinenstraße in Streit. Sie gingen mit Glasflaschen und Metallstangen aufeinander los. Zwei 22 und 28 Jahre alte Beteiligte wurden leicht verletzt. Die beiden anderen flüchteten. Die Polizei konnte sie am Bahnhof Neustadt stellen. Einer der Männer, ein 21-Jähriger, trug ebenfalls leichte Verletzungen davon. Der zweite 25 Jahre alte Flüchtige blieb unverletzt. Alle Beteiligten sind libyscher Staatsangehörigkeit.

Der 21- und der 25-Jährige wurden kurze Zeit später wiederum in eine Auseinandersetzung am Albertplatz verwickelt. Unbekannte griffen das Duo gegen 0.30 Uhr an, teilte die Polizei mit. Der Jüngere erlitt leichte Verletzungen im Gesicht, verursacht durch ein Messer. Der junge Mann kam zur Behandlung in ein Krankenhaus.Die Angreifer flüchteten unerkannt.

Die Polizei ermittelt in allen Fällen wegen gefährlicher Körperverletzung.

Von fs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Montagmorgen ist in Niedersedlitz ein Dachstuhl in Flammen aufgegangen. Die ersten Flammen schlugen bereits aus dem Dach, als die Feuerwehr eintraf. Die Kameraden konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen, mussten dazu aber das Dach öffnen.

11.06.2018

Durch verdächtige Geräusche wurde ein Mieter in der Dresdner Neustadt am Sonnabend auf einen Einbrecher aufmerksam. Er verfolgte den Tunesier und übergab ihn schließlich der Polizei.

10.06.2018

Mit einer gestohlenen Spitzhacke sind Unbekannte am Wochenende in das Dresdner Tierheim eingestiegen, um Geld zu stehlen.

10.06.2018