Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Lasterfahrer übersieht Radler und überrollt Fahrrad in Dresden
Dresden Polizeiticker Lasterfahrer übersieht Radler und überrollt Fahrrad in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:49 13.09.2017
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls von Anfang September, bei dem ein Laster auf der Schandauer Straße einen Radfahrer angefahren hat. Der 72-jährige Fahrradfahrer war am 5. September gegen 12.15 Uhr in stadtauswärtiger Richtung unterwegs, als ihn an der Kreuzung Schlüterstraße der Lkw erfasste. Dessen Fahrer wollte offenbar nach rechts abbiegen und hatte den Radler übersehen.

Der 72-Jährige stürzte, blieb aber unverletzt. Der Laster überrollte sein Fahrrad und fuhr einfach weiter. Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls, die Angaben zum unbekannten Laster machen können. Hinweise sind unter der Telefonnummer 0351/ 483 22 33 willkommen.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Radfahrerin hat am Dienstagnachmittag auf der Prager Straße in Dresden ein einjähriges Mädchen angefahren und ist anschließend einfach davongeradelt. Die Frau war gegen 16 Uhr in Richtung Waisenhausstraße unterwegs, als sie das Kleinkind im Vorbeifahren auf Höhe der Ibis-Hotels streifte. Das Mädchen stürzte daraufhin und zog sich leichte Verletzungen zu.

13.09.2017

Die Dresdner Polizei musste in der Nacht zu Mittwoch mal wieder in die sogenannte Huschhalle am Dreikönigshof in Dresden-Löbtau ausrücken. Einer der Gäste der Trinkhalle fühlte sich von einem 25-jährigen Syrer bedroht und rief kurz vor Mitternacht die Polizei.

13.09.2017
Polizeiticker In den Gegenverkehr gefahren - Unfall auf der Waldschlösschenbrücke

Gesundheitliche Probleme einer 45-jährigen Autofahrerin haben am Dienstagnachmittag zu einem Frontalzusammenstoß auf der Waldschlößchenbrücke geführt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war die Frau war mit ihrem Audi kurz vor 17 Uhr in Richtung Altstadt unterwegs, als sie die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.

13.09.2017
Anzeige