Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Laster fährt auf Autobahn 4 in Dresden auf vor ihm fahrenden Lkw auf
Dresden Polizeiticker Laster fährt auf Autobahn 4 in Dresden auf vor ihm fahrenden Lkw auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 20.03.2017
Das Führerhaus, in dem der 42-Jährige saß, wurde durch den Aufprall komplett eingedrückt. Es entstand ein Schaden von rund 250 000 Euro. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Nach einem Auffahrunfall, an dem zwei Lastkraftwagen beteiligt waren, musste die Autobahn 4 am Montagnachmittag in Dresden in Fahrtrichtung Chemnitz voll gesperrt werden. Ein 42-Jähriger war gegen 16.24 Uhr mit seinem Laster zwischen den Auffahrten Dresden-Neustadt und Dresden-Altstadt auf einen vor ihm fahrenden Brummi aufgefahren, teilte die Polizei mit.

Der Tscheche wurde durch den Aufprall im Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er kam mit schweren Verletzungen in Dresdner Krankenhaus. Der 31-jährige Fahrer des anderen Lasters blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 250 000 Euro. Wegen der Bergung der zwei Unglücksfahrzeuge und der Reinigung der Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten dauerte die Vollsperrung bis in die Abendstunden an. Es bildete sich ein langer Stau.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einer Auseinandersetzung in einem Lebensmittelmarkt an der Prager Straße, in deren Mittelpunkt ein 26-jähriger Marokkaner stand, haben fünf Personen Verletzungen davon getragen. Die Keilerei ereignete sich bereits am Freitagabend, wie die Polizei am Montag mitteilte.

20.03.2017

Nachdem ein 62-Jähriger mit seinem Opel Omega am Freitagnachmittag auf der Borsbergstraße in eine Straßenbahn gefahren ist, sucht die Polizei nun Zeugen des Unfalls. Der 62-jährige habe einem Zusammenstoß mit einem Radler verhindern wollen, der kurz vor der Anton-Graff-Straße plötzlich auf die Fahrbahn gefahren sei, hat die Polizei bisher ermittelt.

20.03.2017

Erneut war die Dresdner Polizei in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag verstärkt in der Äußeren Neustadt unterwegs, um die Straßenkriminalität auf der Partymeile zu bekämpfen. Die Beamten hatten viel zu tun, konnten aber nicht alle Missetaten verhindern.

20.03.2017