Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Laster fährt auf A4 auf Sattelschlepper auf – Langer Stau bei Dresden

Ein Verletzter Laster fährt auf A4 auf Sattelschlepper auf – Langer Stau bei Dresden

Nach einem Unfall auf der Autobahn 4 zwischen der Abfahrt Hermsdorf und dem Autobahndreieck Dresden-Nord hat sich am Donnerstagvormittag ein etwa fünf Kilometer langer Stau gebildet. Nach DNN-Informationen hat sich das Malheur gegen 10.15 Uhr ereignet.

Voriger Artikel
Halle in Dresden-Friedrichstadt brennt – drei Autos beschädigt
Nächster Artikel
Von Pegida „geräumter“ Demonstrant erstattet Anzeige

Ein langer Stau bildete sich nach einem Auffahrunfall auf der A 4 am Donnerstagmorgen.

Quelle: Roland Halkasch

Dresden. Nach einem Unfall auf der Autobahn 4 zwischen der Abfahrt Hermsdorf und dem Autobahndreieck Dresden-Nord hat sich am Donnerstagvormittag ein etwa fünf Kilometer langer Stau gebildet. Nach DNN-Informationen hat sich das Malheur gegen 10.15 Uhr ereignet. Am Autobahndreieck Dresden-Nord war ein Lasters Iveco Eurocargo auf einen polnischen Sattelzug aufgefahren. Der Fahrer des Iveco zog sich Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Während sich die Schäden am Sattelzug in Grenzen hielten, wurde der Iveco stärker beschädigt. So wurde durch den Zusammenstoß die Lenkung des Lasters zerstört. Dadurch konnte er auch nicht auf den Standstreifen gefahren werden. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste der Verkehr über die linke Fahrspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr