Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Langfinger brechen in sechs Autos ein
Dresden Polizeiticker Langfinger brechen in sechs Autos ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 25.06.2018
Symbolbild. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

In der Nacht zu Sonntag haben Unbekannte sechs Autos im Dresdner Stadtgebiet aufgebrochen. Die Täter zerstörten dabei jeweils eine Seitenscheibe und durchsuchten anschließend die Autos, teilte die Polizei am Montag mit.

So stahlen die Täter auf der Leipziger Straße aus einem Audi A6, einem VW Passat und einem Suzuki Swift einen Rucksack, eine Handtasche und etwa 200 Euro Bargeld. Aus einem Hyundai auf der Ermischstraße stahlen sie unter anderem eine Armbanduhr im Wert von rund 100 Euro und aus einem Ford Fiesta auf der Tieckstraße ein Portemonnaie.

In einem Toyota Auris wurden die Autoeinbrecher dagegen offenbar nicht fündig. Der Sachschaden wird mit insgesamt rund 3000 Euro angegeben. Zum Gesamtwert des Diebesguts liegen noch keine Angaben vor.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Handgreiflichkeiten nach dem deutschen WM-Sieg: Vor einer Dresdner Kneipe beziehen Deutschland-Fans Prügel, als sie sich weigern, ein Germany-Trikot herauszugeben.

25.06.2018

Unbekannte Täter haben bei mehreren Autoeinbrüchen in Dresden Gerätschaften im Wert von mehreren Tausend Euro erbeutet.

24.06.2018

Drei unbekannte Täter sollen mit betrügerischen Methoden 3000 Euro beim Glückspiel in Dresden-Cotta erbeutet haben.

24.06.2018
Anzeige