Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Langer Stau nach Lkw-Kollision auf der A4
Dresden Polizeiticker Langer Stau nach Lkw-Kollision auf der A4
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:42 08.05.2018
Der polnische Lkw wurde erheblich beschädigt, die Seitenwand komplett aufgerissen. Quelle: Tino Plunert
Dresden

Auf der A4 hat es am Dienstag mal wieder gekracht: Auf der Brücke zwischen den Anschlussstellen Neustadt und Altstadt sind mitten im Berufsverkehr zwei Laster kollidiert.

Nach ersten Informationen soll ein polnischer Lkw-Fahrer auf einen anderen Sattelzug aufgefahren sein, nachdem dieser staubedingt abbremsen musste. Dabei wurde der polnische Lkw erheblich beschädigt, die Seitenwand komplett aufgerissen. Der Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Im Zuge der Unfallaufnahme bildete sich ein langer Stau.

Von cg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein „Getränkeunfall“ hat am Montagnachmittag auf der Autobahn 13 bei Dresden-Marsdorf zu erheblichen Verkehrsproblemen geführt. Auf Höhe des Parkplatzes Am Finkenberg kollidierten gegen 16 Uhr zwei Bierlaster miteinander.

07.05.2018

Bei einem Unfall in der Dresdner Seevorstadt haben am Sonnabendnachmittag gleich zwei Radfahrer Verletzungen erlitten. Ein 54-Jähriger wollte mit seinem VW Transporter aus einer Ausfahrt auf die Tiergartenstraße einbiegen. Dabei übersah er die von links kommenden 31 und 38 Jahre alten Radler.

07.05.2018

Bei einem Unfall am Friedhof in Dresden-Tolkewitz hat ein 39-jähriger Rollerfahrer Verletzungen erlitten. Ursache war wohl ein gewagtes Wendemanöver. Jetzt sucht die Polizei Zeugen des Geschehens.

07.05.2018