Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Landgericht Dresden: 30-Jähriger gesteht Mord an Ex-Freundin
Dresden Polizeiticker Landgericht Dresden: 30-Jähriger gesteht Mord an Ex-Freundin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 09.09.2015
Quelle: dpa

Der Mann räumte am Montag vor Gericht ein, dass er seine damalige Partnerin unter anderem mit den Worten „Du kommst hier nicht mehr raus“ im Schlafzimmer bedroht hatte.

Die 22-jährige hatte sich nach mehrjähriger Beziehung von dem Angeklagten getrennt. Als sie im Februar 2014 ihre restlichen Sachen aus der gemeinsamen Wohnung in Radebeul abholen wollte, fiel der Angeklagte über die Frau her. Die Anklage geht von rund einem Dutzend Messerstiche aus. Die Frau starb wenig später im Krankenhaus an ihren Verletzungen, die Polizei stellte den Verdächtigen noch im Schlafzimmer der Wohnung. Beide seien Anhänger der Gothic-Szene gewesen, hieß es. Das Gericht hat fünf Sitzungstage geplant.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner Polizei bittet bei der Suche nach dem vermissten Klaus Quander um Mithilfe. Der 79-Jährige wurde zuletzt am Sonnabendvormittag in seiner Wohnung an der Schandauer Straße gesehen, die er mit unbekanntem Ziel verlassen hat.

09.09.2015

Ein Lkw hat sich am Montagmorgen in Dresden-Pennrich selbstständig gemacht. Das Fahrzeug rollte gegen die Tiefgarageneinfahrt eines Mehrfamilienhauses am Pennricher Ring.

09.09.2015

Diebe sind in der Nacht zum Montag in einem Mehrfamilienhaus in Dresden-Übigau auf Beutetour gegangen. Zunächst hebelten die Unbekannten die Eingangstür des Gebäudes an der Thäterstraße auf.

09.09.2015