Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Lagerhalle in Dresden-Omsewitz brennt
Dresden Polizeiticker Lagerhalle in Dresden-Omsewitz brennt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 14.02.2017
Feuerwehr. Quelle: dpa
Dresden

Am Montagabend geriet eine kleine Lagerhalle auf dem Grundstück eines Handwerkerbetriebs an der Straße Altomsewitz in Brand. Durch das Feuer wurde insbesondere der Dachstuhl der Halle beschädigt. Personen kamen durch den Brand nicht zu Schaden.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Brandursache dauern zwar noch an, viel deutet jedoch auf ein technisches Problem und nicht auf Brandstiftung hin hin. Bei einer Begehung der Halle am Dienstagvormittag haben Kriminaltechniker jedenfalls den Brandherd im Bereich eines Ofens ausgemacht.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schwer betrunken und mit Drogen in der Tasche hat ein 27-jähriger Dresdner am späten Montagabend einen Marokkaner in der Straßenbahn der Linie 3 beleidigt und den Hitlergruß gezeigt.

14.02.2017

Nach einem Brand im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses am Montagmorgen in Dresden-Prohlis ermittelt nun die Kriminalpolizei wegen des Verdachts auf schwere Brandstiftung.

14.02.2017
Polizeiticker Rätselraten um Tweet der "Freien Aktivisten" - Haben Dresdner Neonazis Stolpersteine überklebt?

Als Reaktion auf die vermeintlich überklebten Stolpersteine durch die Freien Aktivisten Dresden, will sich der Vorstand des „Stolpersteine für Dresden e.V.“ mit einem Anwalt über eine mögliche Anzeige beraten. Claus Dethleff, der Vorsitzende des Vereins, konnte am Dienstagnachmittag noch nicht ausmachen um welche Steine es sich genau handelt.

14.02.2017