Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Ladendiebin schlägt Detektiv und lässt Dokumente zurück
Dresden Polizeiticker Ladendiebin schlägt Detektiv und lässt Dokumente zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:43 22.03.2017
Die Frau hatte laut Polizei in einem Einkaufsmarkt in Dresden-Weixdorf drei Flaschen Hochprozentiges in ihre Tasche gesteckt. Quelle: dpa
Dresden

Eine 35-Jährige hat sich am Montagabend nach einem Schnapsdiebstahl quasi selbst überführt. Die Frau hatte laut Polizei in einem Einkaufsmarkt in Dresden-Weixdorf drei Flaschen Hochprozentiges in ihre Tasche gesteckt und wollte den Laden ohne Zwischenstopp an der Kasse verlassen.

Ein Ladendetektiv sprach die 35-Jährige an, die ihm wiederum ins Gesicht schlug und davon rannte. Ihre Tasche ließ die Frau zurück. Darin fanden sich nicht nur die Beute, sondern auch diverse persönliche Dokumente.

Von fs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Autos sind in der Nacht zu Montag von Dresdens Straßen verschwunden. So haben Unbekannte einen weißen Fiat Dublo von der Straße Altgomlitz gestohlen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

21.03.2017

In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte Autoteile von einem in Dresden-Friedrichstadt an der Behringstraße abgestellten BMW gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, haben die Diebe zunächst gewaltsam die Motorhaube des Autos entriegelt.

21.03.2017

Am Montagabend haben Dresdner Polizisten einen 32-Jährigen festgenommen, der zuvor gegen den Außenspiegel eines Einsatzfahrzeugs getreten hatte. Zudem hatte er sich aggressiv gegenüber den Einsatzkräften verhalten und eine Polizistin bespuckt.

21.03.2017