Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Ladendieb sprühte in Dresdner Baumarkt mit Reizgas – Vier Verletzte
Dresden Polizeiticker Ladendieb sprühte in Dresdner Baumarkt mit Reizgas – Vier Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 09.09.2015
Der Komplize besprühte die Angestellten mit Reizgas, dann flüchtete das Duo mit der Beute im Wert von rund 450 Euro. Quelle: Uwe Pullwitt

Als der Unbekannte die Kasse ohne zu bezahlen passieren wollte, sprach die 46-Jährige ihn an. Als er handgreiflich wurde, eilten drei Marktmitarbeiter zur Hilfe. Das wiederum rief den Komplizen des Ladendiebs auf den Plan. Er besprühte die Angestellten mit Reizgas, dann flüchtete das Duo mit der Beute im Wert von rund 450 Euro.

Die Angestellten erlitten leichte Verletzungen und wurden ambulant versorgt. Die Dresdner Kriminalpolizei ermittelt wegen räuberischen Diebstahls.

cg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte sind am Montagnachmittag in eine Villa in Dresden-Blasewitz eingebrochen. In das Haus an der Regerstraße gelangten die Täter nach Polizeiangaben, indem sie die Scheibe der Terrassentür zerschlugen.

09.09.2015

In der Nacht zu Montag ist ein Firmengebäude in Dresden-Gorbitz in das Visier von Einbrechern geraten. Nach Angaben der Polizei hebelten die Täter ein Fenster des Gebäudes an der Kesselsdorfer Straße auf, durchsuchten die Räume und entwendeten vier Computer samt den zugehörigen Monitoren.

09.09.2015

Die Polizei fahndet in Ostsachsen nach einem Elch. Nachdem das Tier am Freitagnachmittag am Quitzdorfer See bei Niesky für Aufsehen gesorgt habe, fehle jede Spur von dem Tier, teilte die Polizei Görlitz am Montag mit.

09.09.2015