Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker LKW-Unfall: A14 Richtung Dresden gesperrt
Dresden Polizeiticker LKW-Unfall: A14 Richtung Dresden gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:43 24.10.2018
Symbolfoto Quelle: dpa
Dresden

Nachdem es nach einem Unfall auf der Autobahn 14 in Richtung Dresden zu Beeinträchtigungen im Berufsverkehr kam, ist die Strecke wieder freigegeben worden. Ein Lkw-Fahrer hatte in der Nacht zu Mittwoch die Mittelleitplanke auf die Fahrbahn geschoben, wie die Polizei in Leipzig mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen war der Mann alkoholisiert. Er war in Richtung Magdeburg unterwegs, als er bei Leipzig Nord in einer Baustelle nach links abkam. Er fuhr gegen die mobile Mittelleitplanke, die gegen ein Auto auf der Gegenfahrbahn krachte. Verletzt wurde niemand. Eine Spezialfirma musste das Problem beheben. Nach ein paar Stunden konnte die Strecke wieder freigegeben werden.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Dienstagnachmittag kollidierte auf der Kesselsdorfer Straße in Dresden Löbtau ein Pkw mit einer Straßenbahn der Linie 12. In Folge des Unfalls kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen.

23.10.2018

Montagnacht hat ein Unbekannter einen Mann an der Schulgasse attackiert. Der Täter brachte den 34-Jährigen zu Fall und schlug mit einer Glasflasche auf ihn ein.

23.10.2018

Mehrere Businsassen sind bei einer Gefahrenbremsung am Montagmorgen auf der Zwinglistraße in Dresden leicht verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen zum Unfallgeschehen. 

23.10.2018