Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Lkw-Fahrer stirbt nach Unfall an Straßenbahnhaltestelle
Dresden Polizeiticker Lkw-Fahrer stirbt nach Unfall an Straßenbahnhaltestelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:49 22.08.2018
Aus bisher ungeklärter Ursache ist ein LKW Fahrer am Mittwochnachmittag in Höhe des Elbeparkes gegen einen Mast der DVB geprallt. Quelle: Tino Plunert
Dresden

Bei einem schweren Unfall an einer Straßenbahnhaltestelle im Dresdner Stadtteil Mickten ist am Mittwoch ein 57-jähriger Lkw-Fahrer tödlich verunglückt. Der Mann war gegen 14.25 Uhr auf der Kötzschenbroder Straße in Höhe Washingtonstraße mit seinem Fahrzeug gegen einen Oberleitungsmast der Dresdner Verkehrsbetriebe und die Haltestelleneinrichtung geprallt. Dabei wurde er im Führerhaus seines Lkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Der Fahrer wurde im Führerhaus seines Lkw eingeklemmt. Quelle: Tino Plunert

Bei dem Unfall erlitt der Fahrer so schwere Verletzungen, dass er später im Krankenhaus verstarb, wie die Polizei am Abend mitteilte. Warum es zu dem Unfall kam, wird noch ermittelt. Auch ein Gutachter wurde hinzugezogen. Nach ersten Informationen war der Mann in Richtung Radebeul unterwegs, als er plötzlich nach links von der Fahrbahn abkam.

Aufgrund des Unfalls bildete sich ein langer Rückstau stadtauswärts in Richtung Meißen. Zudem waren die Bahn- und Buslinien 9, 13, 64 und 72 betroffen, weil die Feuerwehr die Unfallschäden an der Haltestelle beräumen musste.

Von mir/nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag in der Johannstadt und in Mockritz zwei Autos im Gesamtwert von rund 23 500 Euro entwendet. Von der Reißigerstraße stahlen die Autoknacker einen weißen Skoda Oktavia, vom Münzteichweg einen weißen Ford C-Max. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

22.08.2018

Die Polizei hat am Dienstagabend ihre Serie der Kontrollen in der Dresdner Neustadt fortgesetzt. Fast 100 Beamte waren an dem groß angelegten Einsatz beteiligt. Die Aktion konzentrierte sich auf den Scheunevorplatz und den Albertplatz. Dort wurden die Personalien von insgesamt 112 Personen kontrolliert und 13 Strafanzeigen gefertigt.

22.08.2018
Polizeiticker Anklagen reichen von Bedrohung bis Totschlag - Prozess gegen Messerstecher von Gorbitz

Abdelmonaam S. ist polizei- und justiz-bekannt. Der Angeklagte soll am 24. Oktober vergangenen Jahres in einer Wohnung am Ebereschenweg in Gorbitz mehrmals auf einen 35-Jährigen eingestochen haben. Das Opfer starb drei Tage später im Krankenhaus.

23.08.2018