Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Küchengerät sorgt für Wohnungsbrand in Dresden

An der Königsbrücker Straße Küchengerät sorgt für Wohnungsbrand in Dresden

Am Montagmorgen gegen 8.30 Uhr ist in einer Wohnung an der Königsbrücker Straße ein Brand ausgebrochen. Ersten Ermittlungen zufolge hatte der 21-jährige Wohnungsinhaber ein Küchengerät auf dem Herd stehen gelassen.

Voriger Artikel
Vier Verletzte nach Auseinandersetzung am Albertplatz
Nächster Artikel
Fünf Deutsche in der Dresdner Neustadt mit Betäubungsmitteln erwischt

Symbolfoto

Quelle: dpa

Dresden. Am Montagmorgen gegen 8.30 Uhr ist in einer Wohnung an der Königsbrücker Straße ein Brand ausgebrochen. Ersten Ermittlungen zufolge hatte der 21-jährige Wohnungsinhaber ein Küchengerät auf dem Herd stehen gelassen. Der Mann erlitt eine Rauchgasvergiftung und musste ambulant versorgt werden. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr