Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Küchenbrand in Leubnitz/Neuostra – Anwohnerin muss ins Krankenhaus
Dresden Polizeiticker Küchenbrand in Leubnitz/Neuostra – Anwohnerin muss ins Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 09.09.2015
Quelle: Tanja Tröger
Anzeige

Laut Feuerwehr war es gegen 19 Uhr in ihrer Erdgeschosswohnung zu einem Küchenbrand gekommen.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatte die 57-Jährige die Wohnung bereits verlassen. Die Feuerwehr löschte die komplett brennende Küche. Die Frau wurde später wegen des Verdachtes auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Nachdem das Feuer gelöscht war, entlüfteten die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Kaitz die Wohnung, die durch Brandschäden und Rußablagerungen jedoch unbewohnbar geworden ist. Die übrigen Wohnungen des Hauses blieben unbeschädigt.

Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Dresdner Zoo hat sich am Dienstag eine Mitarbeiterin das Leben genommen. Die Tote wurde von anderen Mitarbeitern im alten Raubtierhaus gefunden. Bei der Toten handelt es sich um eine Tierpflegerin.

09.09.2015

Zwei aggressive Ladendiebe haben am Dienstag einen Supermarkt-Angestellten in Prohlis attackiert. Die zwei unbekannten Männer hatten aus einem Regal des Supermarktes an der Prohliser Allee zwei Geschenkkartons mit Kräuterlikör entnommen.

09.09.2015

Ein 52-jähriger Hausmeister überraschte am Dienstag zwei Einbrecher in einem Büro an der Grunaer Straße in der Pirnaischen Vorstadt. Die ertappten Männer sprühten ihm Pfefferspray ins Gesicht und flüchteten.

09.09.2015
Anzeige