Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Krimineller richtet sich in Keller in Dresden-Plauen häuslich ein
Dresden Polizeiticker Krimineller richtet sich in Keller in Dresden-Plauen häuslich ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:10 24.08.2016
Symbolfoto Quelle: dpa

In einem Haus am F.-C.-Weiskopf-Platz hat die Polizei am Dienstagmorgen einen Einbrecher gestellt. Entscheidend dafür war ein Hinweis eines Zeugen, der selbst in dem Haus wohnt. Er entdeckte den Mann gegen 7.30 Uhr im Keller des Gebäudes und alarmierte die Beamten, weil ihm der Besucher unbekannt war. Es handelte sich auch nicht um einen Mitbewohner.

Die Beamten erwischten den Mann noch in dem Keller. Der 32-Jährige hatte sich dort nach Angaben der Ermittler häuslich eingerichtet. Außerdem legen sie ihm zur last, dass er zwei Türen aufgebrochen hat. In seinen Sachen fanden die Beamten mehrere Geldkarten, die nicht auf ihn ausgestellt waren. Es handelte sich offenbar um Diebesgut, so die Ermittler. Außerdem hatte der Mann ein verbotenes Messer bei sich und steht im Verdacht, am Wochenende bereits in den Keller eines Hauses an der Kaitzer Straße eingebrochen zu sein. Einen Schlüssel, der dabei gestohlen wurde, hatte der Mann bei sich.

Der 32-Jährige kam sofort hinter Gitter, weil er bereits per Haftbefehl gesucht wurde und die Geldstrafe, die der Anlass dafür war, auch am Dienstag nicht bezahlen konnte.

Von cs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Pokalspiel Dynamo Dresden gegen RB Leipzig am Sonnabend haben zehn mutmaßliche Dynamo-Anhänger zwei Jugendliche angegriffen. Die Täter hatten es auf die Trikots der RB-Fans abgesehen.

23.08.2016

Dienstagmittag ereignete sich in Dresden Lockwitz ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei erlitt der Fahrer eines Peugeot beim Zusammenstoß mit einem Linienbus schwere Verletzungen.

23.08.2016

In einer Straßenbahn der Linie 2 hat ein Krimineller am Sonntagabend einen 18-Jährigen angegriffen. Dabei fuchtelte er mit einem Cuttermesser vor seinem Opfer herum.

23.08.2016
Anzeige