Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Kriminelle steigen in Fitnessstudio und Bürohaus ein
Dresden Polizeiticker Kriminelle steigen in Fitnessstudio und Bürohaus ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 16.05.2016
Symbolbild Quelle: dpa
Dresden

In zwei Einrichtungen in der Neustadt haben Kriminalle am Pfingstwochenende nach Beute gesucht. Das teilte die Polizei am Pfingstmontag mit. In der Nacht zum Sonntag steigen Langfinger demnach in ein Fitnessstudio an der Königsbrücker Straße ein, am Sonntag selbst in ein Bürogebäude an der Tannenstraße.

Aus dem Fitnessstudio erbeuteten die Täter ersten Ermittlungen zufolge Eiweißpräparate, wie sie von Sportlern genommen werden, um den Muskelaufbau zu beschleunigen. Zum Wert der Beute konnte die Polizei noch nichts sagen, den Sachschaden schätzen die Beamten auf rund 1500 Euro.

In dem Bürohaus drückten die Täter im Erdgeschoss eine Tür auf und erbeuteten aus einem Schreibtisch zwei Umschläge mit Bargeld. Außerdem versuchten sie, einen Tresor zu knacken. Das gelang den Tätern allerdings nicht. In diesem Fall konnte die Polizei weder zum Beutewert noch zur Höhe des Sachschadens Angaben machen.

Von cs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Feuerwehr musste am Freitagabend in einer Wohnung und einer Villa löschen. Der Bewohner der Villa wurde verletzt, der Wohnungsmieter hatte mehr Glück.

16.05.2016

Am Sonnabendmorgen hat die Dresdner Polizei drei Autoeinbrecher erwischt. Zuvor hatte ein Zeuge einen merkwürdigen Umgang der Männer mit Laptops beobachtet.

16.05.2016

An Haltestelle und Gehweg am Neustädter Markt in Dresden sind in der Nacht zum Montag Schriftzüge wie „Festerling not welcome“, „Fuck PEGIDA“ oder „Fuck Nazis“ gesprüht worden. Drei Tatverdächtige wurden gestellt.

16.05.2016