Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
König und Prinz sind wieder da

Langfinger haben ihr Diebesgut zurückgegeben König und Prinz sind wieder da

„Sorry Rapunzel, wir waren auf Kneipentour, dein Prinz und König.“ Mit diesen Zeilen entschuldigten sich die Diebe, die zwei Märchenfiguren von einem Weihnachtsmarkt am Straßburger Platz gestohlen hatten.

Der König und der Prinz stehen wieder an Ort und Stelle.
 

Quelle: Werbung Werker

Dresden.  „Sorry Rapunzel, wir waren auf Kneipentour, dein Prinz und König.“ Mit diesen Zeilen entschuldigten sich Unbekannte auf einem handgeschriebenen Zettel, die zwei Märchenfiguren von einem Weihnachtsmarkt am Straßburger Platz gestohlen hatten. In der Nacht zum Dienstag waren die mannshohen Figuren in Gestalt des Prinzen und Königs in das Visier der Diebe geraten (DNN berichteten).

Der König und der Prinz stehen wieder an Ort und Stelle

Der König und der Prinz stehen wieder an Ort und Stelle.

Quelle: Polizei Dresden

Die Unbekannten stahlen die in Form gegossenen Märchengestalten – die Figuren sind jeweils rund 3.500 Euro wert. Eine Nacht später brachten die Langfinger die Figuren wieder an Ort und Stelle zurück und versahen sie mit besagten „Entschuldigungszettel“. Was die Täter dazu bewogen hat, ist nicht bekannt. Die Polizei sucht weiter nach den Dieben.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr