Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Kneiperin in Leuben bedroht: Polizei nimmt Mann fest
Dresden Polizeiticker Kneiperin in Leuben bedroht: Polizei nimmt Mann fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:35 04.05.2018
Blaulicht (Symbolfoto). Quelle: Archiv
Anzeige
Dresden

Ein 33-Jähriger hat versucht, eine Gaststätte an der Försterlingstraße in Leuben auszurauben. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, bedrohte der Mann am Donnerstagmorgen gegen 6:50 Uhr eine 65-jährige Mitarbeiterin des Lokals mit einem scharfen Stück eines zerbrochenen Bierdeckelaufstellers von der Theke. Er verlangte das Geld aus der Kasse, doch die Frau kam der Forderung nicht nach. Daraufhin flüchtete der Tatverdächtige. Die alarmierten Beamten konnten ihn am nahegelegenen Bahnhof Niedersedlitz stellen. Sie nahmen ihn fest und führen ihn nun einem Ermittlungsrichter vor.

Von Stefan Schramm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Bootsunfall auf der Elbe in Dresden hat eine 16-Jährige am späten Mittwochnachmittag Verletzungen erlitten. Die Jugendliche hatte vermutlich wegen eines Bedienfehlers bei hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über das Rennboot verloren.

03.05.2018

Bauarbeiter haben Mittwochmittag mehrere Weltkriegswaffen auf einer Baustelle in Dresden-Mickten gefunden. Bei Erdarbeiten stießen die Arbeiter an der Krantzstraße zunächst auf einen metallischen Gegenstand. Geheuer war ihnen die Sache offenbar nicht.

03.05.2018

Bei einem Streit im einem Imbiss Ecke Alaunstraße und Bautzner Straße in der Dresdner Neustadt hat ein Unbekannter am Mittwochabend mit Reizgas um sich gesprüht. Die Gaswolke traf neben einen 27-jährigen Libyer, der mit dem unbekannten Täter und einem weiteren Mann stritt, auch drei im Lokal befindliche Kinder.

03.05.2018
Anzeige