Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Kind belästigt: Dresdner Polizei sucht nach Täter
Dresden Polizeiticker Kind belästigt: Dresdner Polizei sucht nach Täter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 24.04.2018
Die Dresdner Polizei sucht nach einem Mann, der Anfang März auf der Mary-Wigman-Straße versucht hatte einen Jungen in sein Auto zu locken. Der Gesuchte ist etwa 50 Jahre alt, circa 1,80 m groß und von kräftiger Gestalt. Quelle: Polizei Dresden
Anzeige
Dresden

Die Dresdner Polizei sucht nach einem Mann, der Anfang März auf der Mary-Wigman-Straße versucht hatte einen Jungen in sein Auto zu locken. Der Unbekannte hatte den Achtjährigen gegen 16:30 in der Nähe einer Grundschule angesprochen und ihm Süßigkeiten angeboten, wenn dieser mit in sein Auto einsteigen würde.

Nach Angaben der Polizei hatte der Mann dabei einen Autoschlüssel gezeigt, an dem eine schwarz-gelbe Fußballerfigur hing. Als der Junge das Angebot ablehnte, versucht der Unbekannte ihm am Arm festzuhalten. Dies gelang ihm jedoch nicht, so dass sich der Achtjährige in Sicherheit bringen konnte.

Der Gesuchte ist etwa 50 Jahre alt, circa 1,80 m groß und von kräftiger Gestalt. Er hatte schwarze, teilweise grau melierte, seitlich abrasierte Haare und einen dunklen Bart. Im rechten Ohr trug der Unbekannte einen Tunnel. Bekleidet war er am Tattag mit einer dunklen Jeanshose und schwarzen Turnschuhen. Am Mittelfinger der linken Hand trug er einen Ring.

Hinweise zur Identität des Mannes oder seinem Aufenthaltsort nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351/483 22 33 entgegen.

Die Dresdner Polizei sucht nach einem Mann, der Anfang März auf der Mary-Wigman-Straße versucht hatte einen Jungen in sein Auto zu locken. Der Gesuchte ist etwa 50 Jahre alt, circa 1,80 m groß und von kräftiger Gestalt. Quelle: Polizei Dresden

Von mir

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

m vergangen Freitag waren Unbekannte in eine Metallverwertungsfirma an der Straße Am Lugaer Graben eingebrochen und entwendeten 70 Kilogramm Kupferschrott im Wert von 300 Euro.

24.04.2018

Ein einzelner Buchstabe macht manchmal den Unterschied: Die Dresdner Polizeidirektion hat am Dienstag den Verlust eines Beamten gemeldet - durch Diebstahl. Die Kollegen aus dem sächsischen Innenministerium griffen die Steilvorlage auf.

24.04.2018

Am vergangenen Wochenende sind zwei Container auf der Baustelle an der Leisniger Straße in Pieschen aufgebrochen worden. Laut Polizei hebelten die Täter die Zugangstüren auf.

24.04.2018
Anzeige