Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+
Polizeiticker Dresden Kellerbrand in der Altstadt von Dresden

Verpuffung Kellerbrand in der Altstadt von Dresden

Wegen eines Kellerbrandes mussten die Bewohner eines Hauses an der Maternistraße am Sonntagabend vorübergehend ihre Wohnungen verlassen


Quelle: Symbolbild

Dresden. Wegen eines Kellerbrandes mussten die Bewohner eines Hauses an der Maternistraße am Sonntagabend vorübergehend ihre Wohnungen verlassen. Ein Notruf war gegen 22.15 Uhr bei der Feuerwehr eingegangen, die rückte daraufhin aus. Vor Ort stellte sich heraus, dass aus bisher ungeklärten Gründen Gase in dem Keller verpufft waren. Ein Mensch befand sich im Keller, verletzte sich bei der Verpuffung und musste daher in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Keller selbst war verqualmt, das Treppenhaus zu den Wohnungen glücklicherweise nur wenig verraucht. Nach etwa einer Stunde konnten die Bewohner in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr