Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Kellerbrand in Plattenbau in Dresden-Gorbitz
Dresden Polizeiticker Kellerbrand in Plattenbau in Dresden-Gorbitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 09.09.2015
Quelle: Tobias Hase/Symbolbild

Die meisten Hausbewohner hatten das Haus bereits beim Eintreffen der Feuerwehr verlassen. Ein Mann musste wegen des Verdachtes auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Feuerwehr konnte den Brand mit einem Strahlrohr schnell unter Kontrolle bringen. Anschließend wurden der Keller und das Treppenhaus belüftet. Durch das Feuer entstanden massive Brand- und Rußschäden. Darüber hinaus wurde eine Wasserleitung beschädigt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

hh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Dresden ist ein Mann verletzt worden. Aus noch ungeklärter Ursache waren drei Kellerboxen in Brand geraten, wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte.

09.09.2015

In der Nacht zum Dienstag wurde ein Volvo-Sattelzug samt Auflieger im Wert von rund 120.000 Euro von der Schlehenstraße gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, hatte der Lkw lediglich Leerpaletten geladen.

09.09.2015

Zwischen Sonntag und Dienstag wurde in ein Mehrfamilienhaus an der Güntzstraße in der Dresdner Johannstadt eingebrochen. Die Täter entwendeten einen Laptop, ein Handy und geringe Mengen Bargeld.

09.09.2015