Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Kaninchen läuft Dresdner Autobahnpolizei zu – Besitzer gesucht
Dresden Polizeiticker Kaninchen läuft Dresdner Autobahnpolizei zu – Besitzer gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 23.02.2017
Ein Kaninchen der Rasse Löwchen ist der Dresdner Autobahnpolizei zugelaufen.  Quelle: Polizeidirektion Dresden
Anzeige
Dresden

 Den Beamten des Dresdner Autobahnpolizeireviers ist in der Nacht zu Donnerstag ein Kaninchen zugelaufen. Der Mümmelmann hatte sich in einer Garage des Reviers versteckt, wo ihn die Polizisten am Donnerstagmorgen entdeckten.

Ermittlungen im Umfeld haben bisher keine Erkenntnisse zum Besitzer des Tieres geführt, wie die Polizeidirektion in einer nicht ganz ernst gemeinten Mitteilung informiert. Das Schlappohr befinde sich derzeit weiter in der Obhut der Polizisten. Wer ein Kaninchen der Rasse Löwchen vermisst, soll sich bei der Polizei melden.

Von uh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pegida-Anhänger konnten am Montagabend unter den Augen der Polizei versuchen, eigenständig eine Sitzblockade auf der Waisenhausstraße zu räumen. Den Vorfall räumte die Polizeidirektion Dresden am Mittwoch ein.

22.02.2017

Falsche Polizisten sind mal wieder in Dresden unterwegs und versuchen, ans Ersparte vor allem älterer Menschen zu gelangen, wie die Polizei am Mittwoch informierte.

22.02.2017

Ein Kleintransporter hat am Montagnachmittag auf der Fritz-Reuter-Straße Höhe Helgolandstraße einen Fußgänger erfasst und dabei schwer verletzt. Die Dresdner Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

22.02.2017
Anzeige