Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Kabelbrand in Dresden-Pieschen
Dresden Polizeiticker Kabelbrand in Dresden-Pieschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 11.07.2017
Symbolbild: Feuerwehr im Einsatz  Quelle: dpa
Dresden

 Am Montagmittag ist die Feuerwehr zu einem Kabelbrand im Dresdner Stadtteil Pieschen ausgerückt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, brannte es um 14.30 Uhr in einem Keller an der Riesaer Straße.

Ausgestattet mit einem Presslufthammer und einem CO2 -Feuerlöscher bekämpfte der Einsatztrupp der Feuerwehr Übigau den Brand im Keller. Gleichzeitig mussten die unterirdischen Räume mit einem Elektrolüfter belüftet werden. Die Brandursache ist noch unklar.

Von tg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Wochenende ist eine Gärtnerei in Trachenberge in das Visier von Einbrechern geraten. Zwischen dem 8. Juli, 17 Uhr und dem 10. Juli, 8.30 Uhr, brachen unbekannte Diebe die Tür zu der Gärtnerei an der Weinbergstraße auf.

11.07.2017

Die Polizei fahndet öffentlich nach zwei Männern, die im vergangenen November eine Wohnung in Dresden-Prohlis aufgebrochen haben und dabei Diebesgut mit einem Sachwert von rund 1 000 Euro stahlen.

11.07.2017

Die Polizei hat in der Nacht zu Sonntag einen 19- und einen 25-Jährigen gefasst, die zuvor Asylsuchende beschimpft und geschlagen haben sollen. Die beiden Tatverdächtigen sollen aus einer Gruppe heraus in den frühen Morgenstunden des Sonntags zwei Asylsuchende an der Haltestelle Sachsenplatz in Johannstadt Nord beleidigt haben.

10.07.2017