Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Junger Mann an Haltestelle von Pkw erfasst
Dresden Polizeiticker Junger Mann an Haltestelle von Pkw erfasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 17.06.2018
Quelle: Foto: dpa
Anzeige
Dresden

Ein 17-Jähriger wurde beim Aussteigen aus einer Straßenbahn von einem Pkw erfasst. Schwer verletzt wurde der junge Mann in ein Dresdner Krankenhaus gebracht. Das Unglück ereignete sich Freitagnacht. Ein 22-Jähriger befuhr mit seinem VW Golf die Bautzner Landstraße stadtauswärts. An der Haltestelle „Schwimmhalle Bühlau“ beachtete der Pkw-Fahrer nicht die stehende Straßenbahn der Linie 11. Statt anzuhalten fuhr er weiter. Als der 17-jährige Fahrgast aus der Tram ausstieg, wurde er von dem Pkw angefahren. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von rund 2500 Euro.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner Polizei hat eine erste Zwischenbilanz über die diesjährige BRN gezogen. Bis Sonntagmorgen stellten die Beamten 71 Straf- und Ordnungswidrigkeiten fest. Gemessen an der Vielzahl der Besucher bewegen sich die Zahlen aus Sicht der Polizei im überschaubaren Rahmen.

17.06.2018

Ein Kleintransporter hat am Freitagmorgen in Striesen eine Radfahrerin zu Fall gebracht und seine Fahrt fortgesetzt, ohne anzuhalten. Das Auto war in die Fahrbahn der 46-Jährigen geraten. Sie musste ausweichen, stürzte und zog sich dabei Verletzungen zu. Die Polizei sucht nach Zeugen.

15.06.2018

Die Polizei sucht nach einer älteren Radfahrerin, die am Freitagmorgen bei einem Zusammenprall mit einer anderen Radlerin in der Südvorstadt verletzt wurde. Die jüngere Fahrerin entfernte sich zunächst von der Unfallstelle. Als sie kurze Zeit später zurückkehrte, befand sich die Verletzte nicht mehr vor Ort.

15.06.2018
Anzeige