Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Junge Männer rauben Handybesitzer in der Äußeren Neustadt aus
Dresden Polizeiticker Junge Männer rauben Handybesitzer in der Äußeren Neustadt aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 09.09.2015
Symbolbild Quelle: dpa

Ein 18-Jähriger wurde auf der Alaunstraße von mehreren Personen angesprochen und schließlich zu Boden gerissen. Dort zog ihm einer der Männer sein Handy aus der Hosentasche.

Ein Begleiter wurde zuvor unvermittelt ins Gesicht geschlagen. Zwei Unbekannte sprachen zudem einen 26-Jährigen an. Nach einem Körperkontakt fehlte das Handy des jungen Mannes, das er umgehend zurückforderte. Daraufhin kam ein Dritter hinzu und versuchte den Beutel des Opfers zu greifen. Auch ein 21-Jähriger wurde von drei Männern angesprochen. Die Geschädigten gaben der Polizei Hinweise, die noch vor Ort zu vorläufigen Festnahmen führten. Die drei Männer hatten die Telefone nicht mehr bei sich, so das möglicherweise noch weitere Täter an den Diebstählen beteiligt waren. Die drei Täter sitzen seit Sonntag in der JVA Dresden.

dbr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Anlässlich einer Feier wollten zwei Dresdner in Niedersedlitz ihren Gästen etwas Besonderes bieten und veranstalteten ein Feuerwerk. Doch die Feuerwerkskörper beschmutzten und beschädigten 24 Autos.

09.09.2015

Unbekannte drangen in der Nacht zu Freitag gewaltsam in einen Backshop auf der Karl-Marx-Straße in Dresden-Klotzsche ein. Sie durchsuchten das Ladengeschäft und stahlen etwa 100 Euro Bargeld.

09.09.2015

In der Nacht zum Freitag wurde in Dresden-Klotzsche gleich drei Autos gestohlen. Unbekannte entwendeten von der Flughafenstraße einen grauen Audi A3. Das sieben Jahre alte Fahrzeug hatte einen Wert von etwa 12.000 EUR.

09.09.2015