Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Jugendliches Einbruch-Quartett gefasst
Dresden Polizeiticker Jugendliches Einbruch-Quartett gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 12.04.2018
Symbolbild: Einbruch. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Die Polizei hat ein jugendliches Einbruch-Quartett am Mittwochabend im Dresdner Stadtteil Seidnitz gefasst. Die drei jungen Männer im Alter von 15, 16 und 19 Jahren sowie eine 15-Jährige waren zuvor in eine Gartenanlage in der Hepkestraße eingebrochen. Nach Angaben der Polizei am Donnerstag zerschlugen die Jugendlichen die Fensterscheiben von drei Lauben und stahlen Essen sowie Pfandflaschen. Der Lärm, den das Quartett verursachte veranlasste einen Anwohner die Polizei zu alarmieren. Als die Beamten die vier Jugendlichen in Tatortnähe gegen 23.35 stellte, fanden sie ein geladenes Luftgewehr bei dem 16-jährigen Einbrecher vor. Das Einbruch-Quartett muss sich nun wegen Diebstahl mit Waffen verantworten. Zudem prüft die Polizei ob die vier auch die neun Einbrüche in derselben Gartenanlage in der Nacht zu Dienstag begangen haben.

Von tg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Polizeiticker Hunderte Euro Sachschaden - Auto für Ladekabel aufgebrochen

Diebe haben im Dresdner Süden ein Autofenster eingeschlagen, um den Innenraum zu durchsuchen. Dabei stahlen sie ein Ladekabel.

12.04.2018

Autodiebe haben in der Nacht zu Mittwoch im Dresdner Süden zugeschlagen. Wie die Polizei am Donnerstag informierte, stahlen die Unbekannten einen grauen Toyota.

12.04.2018

Zwei Jugendliche, die an der Bahnstrecke Dresden-Reick Schießübungen abhielten, haben am Dienstagnachmittag die Bundespolizei, Spezialeinsatzkräfte und einen Polizeihubschrauber auf den Plan gerufen.

11.04.2018
Anzeige