Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Jugendlicher Kioskräuber an der Fetscherstraße gefasst
Dresden Polizeiticker Jugendlicher Kioskräuber an der Fetscherstraße gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 27.11.2018
Ein Zeuge half schließlich, den 16-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Quelle: dpa/Arno Burgi
Dresden

Ein 16-Jähriger hat am Montagabend versucht, einen Kiosk auf dem Gelände der Uniklinik auszurauben. Der junge Dresdner war bewaffnet, als er kurz vor Ladenschluss die Verkaufsräume an der Fetscherstraße betrat. Er kaufte zunächst ein, bedrohte dann aber die Verkäuferin mit einer Waffe und forderte Bargeld.

Die Frau weigerte sich, so dass der Räuber hinter den Tresen trat und sich selbst bedienen wollte. Es kam zu einer Auseinandersetzung, bei der sich die 53-jährige Angestellte leicht verletzte. Ein Zeuge half schließlich, den 16-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Die sichergestellte Waffe entpuppte sich als nicht geladene Gasdruckwaffe. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Von fkä

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht von Sonntag zu Montag haben sich Einbrecher Zugang zum Haus einer Familie in Lockwitz verschafft – und zwei Handtaschen erbeutet.

27.11.2018

Von einem bisher unbekannten Fahrzeug fiel ein 20 Kilogramm schwerer Stützteller am Freitag am Straßburger Platz im Stadtteil Johannstadt ab. Das wurde einem nachfolgenden Toyota zum Verhängnis.

26.11.2018

Nachdem die Polizei am Montag einen jungen Mann in einem gestohlenen Fahrzeug verfolgt hat, zeigte sich: Es liegt bereits ein Haftbefehl gegen ihn vor.

26.11.2018