Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Jugendliche am Dresdner Hauptbahnhof mit Messer angegriffen
Dresden Polizeiticker Jugendliche am Dresdner Hauptbahnhof mit Messer angegriffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 02.01.2018
Symbolbild Quelle: Dpa
Dresden

Eine Gruppe von sechs deutschen Jugendlichen zwischen 14 und 17 Jahre war am 30. Dezember gegen 17 Uhr zu Fuß in Richtung Straßenbahnhaltestelle Hauptbahnhof-Nord unterwegs, als sie von
einer Gruppe Jugendlicher mit etwa 15 südländischen Personen laut Polizeiangaben grundlos provoziert wurden. Die südländische Gruppe fiel daraufhin auch über die sechs Jugendlichen her und schlugen auf sie ein. Zwei Jugendliche im Alter von 15 und 17 Jahre wurden auch mit Stichwaffen angegriffen.

Der 17-Jährige erlitt dabei einen Lungeneinstich und musste schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Die größere Gruppe flüchtete schließlich in Richtung Hauptbahnhof und entkam unerkannt.

Von DNN

Am Donnerstagabend ist es bei Fahrrad XXL in Dresden Nickern zu einem Elektrobrand gekommen, der einen Großeinsatz der Feuerwehr nach sich zog. Ein Mitarbeiter wollte gegen 20.10 Uhr den Hauptschalter umlegen, als er plötzlich einen Stromschlag bekam. Anschließend begann der Stromkasten zu brennen.

29.12.2017

Unbekannte sind in der Nacht zum Donnerstag in mehrere Bäcker- und Fleischerfilialen in Friedrichstadt und Löbtau eingebrochen. Laut Polizeiangaben waren die Einbrecher auf der Cottaer und Tharandter Straße unterwegs.

29.12.2017

Die Polizei hat in der Nacht zum Donnerstag einen 29 Jahre alten Tunesier festgenommen, der offensichtlich in mehrere Autos eingebrochen war und anschließend mit dem Sicherheitspersonal des Krankenhauses Friedrichstadt in einen Konflikt geriet.

28.12.2017