Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Jogger in Dresden-Cotta attackiert und schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen
Dresden Polizeiticker Jogger in Dresden-Cotta attackiert und schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:44 09.09.2015

Wie die Polizei berichtet, streifte er im Vorbeilaufen an der Straßenbahnhaltestelle Rudolf-Renner-Straße einen Mann.  

Dieser schlug den 24-Jährigen daraufhin nieder und trat ihm gegen den Oberkörper. Ein Passant griff ein und verhinderte weitere Schläge. Der Täter entfernte sich. Der Jogger erlitt schwere Verletzungen und wird stationär in einem Krankenhaus behandelt.  

Bei dem Angreifer soll es sich um einen etwa 20 Jahre alten, 1,70 bis 1,75 Meter großen jungen Mann handeln, der sein Basecap verkehrt herum trug. Zur Tatzeit begleitete ihn eine junge Frau. Die Polizei sucht Hinweise zu dem Vorfall und bittet insbesondere den eingreifenden Passanten darum, sich unter (0351) 483 22 33 zu melden.

fs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Montagmorgen in Dresden-Striesen ereignete. Ein 31 Jahre alter Radler war gegen 9.30 Uhr auf der Fetscher- in Richtung Blasewitzer Straße unterwegs.

09.09.2015

Am Samstagmorgen stellten Einsatzkräfte der Bundespolizei im internationalen Reisezug Euro-Nightline 476 insgesamt zehn illegale Migranten fest. Im Einzelnen handelte es sich dabei um acht Erwachsene und zwei Kinder, die über keine Aufenthaltsgenehmigung verfügten.

09.09.2015

Beim Blitzmarathon in Sachsen haben die Beamten über 127.000 Fahrzeuge kontrolliert. Laut Innenministerium lag die Zahl der Tempoverstöße bei 4600 und somit bei rund 3,6 Prozent.

09.09.2015